STELLENAUSSCHREIBUNG 13/18

 

Sozialpädagoge/in für die Jugendwohngemeinschaft Bosse ab sofort für 35 Wochenstunden gesucht.

 

Bereits seit 1998 betreuen wir Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren in der Bossestraße in Friedrichshain. In einer Jugendwohngemeinschaft und zwei Außenwohnungen betreuen sozialpädagogische Fachkräfte 6 Jugendliche von Montag bis Freitag von 9 bis 20 Uhr professionell und in familiärer Atmosphäre.

 

WER SIE SIND:

 

  •  Sie haben Spaß an der Arbeit mit jungen Menschen und wollen sie auf Ihrem Weg zur Eigenverantwortung unterstützen?
  •  Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, bzw. Soziale Arbeit oder haben einen vergleichbaren Abschluss?
  •  Sind Sie kreativ und haben Lust auf systemische Arbeit?
  •  Sie arbeiten gerne im Team, können aber auch selbständig arbeiten?

 

IHRE AUFGABEN:

 

  • Betreuung von jungen Menschen zwischen 16 und 19 Jahren in einer 6er WG und zwei Außenwohnungen
  • Unterstützung und Anleitung zur Selbstorganisation und Eigenverantwortung der jungen Menschen in der Alltagsbewältigung
  • Begleitung bei Ämtergängen und Hilfeplangesprächen
  • Beratung und Anleitung zur ressourcenorientierten Selbsthilfe und selbstverantwortlichem Handeln in verschiedenen Lebensbereichen, z.B. Schul- und Ausbildungsperspektive

 

BEI UNS ERWARTET SIE:

 

  • eine herausfordernde und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • ein Unternehmen mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Jugendhilfe
  • Supervision sowie bezahlte Fort- und Weiterbildungen
  • ein spitzenmäßiges Arbeitsklima

 

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Ausschreibungsnummer 13/18 an:

 

Neues Wohnen im Kiez GmbH

Personalabteilung

Kopernikusstraße 23

10245 Berlin

 

oder per E-Mail an: bewerbung@nwik.de

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Bewerbung!

 

 

 

 

 

 

 

Bewerbungsunterlagen können grundsätzlich nur zurückgesandt werden, wenn ihnen ein frankierter und geeigneter Rückumschlag beiliegt. Zu unserer Entlastung werden nicht mehr benötigte Unterlagen mit Ablauf einer Frist von 2 Monaten vernichtet. Anfallende Kosten im Zusammenhang mit einer Bewerbung in unserem Haus (Kosten für Bewerbungsmappen, Fahrtkosten etc.) können von uns nicht übernommen werden.