Aktuelles

 

Flibb jetzt auch an der Rhinstraße

Das Familienzentrum FLIBB weitet sein Angebot aus. Mit einem Zirkusfest starteten am neuen Standort im Wohnpark im Robiniengrund an der Rhinstraße ausgewählte Kurse und Begegnungsangebote für Familien, junge Mütter und interessierte Nachbarn. Mehr Information auf flibb-berlin.de

 


Ostermarkt der Jugendberufshilfe

Die Angebote der Jugendberufshilfe haben ihre Produkte präsentiert. Auf dem alljährlichen Ostermarkt in der Geschäftsstelle von nwik wurden Hasen, buntbemalte Eier, Dekomaterial und Köstlichkeiten aus dem Hauswirtschaftsbereich präsentiert. 

 


5 Jahre FLIBB

Das Familienzentrum Flibb in Lichtenberg gibt es jetzt seit 5 Jahren und das haben wir gefeiert. Es gab Mal- und Bastelangebote für Klein und Groß. Mittendrin und voll dabei war auch unser Zebra. Zum FLiBB...

 


Musikstudio sucht Spender

Musikbegeisterte Jugendliche in der Jugendfreizeiteinrichtung Willi Sänger in Lichtenberg hoffen auf finanzielle Unterstützung, um das hauseigene Musikstudio technisch auf den neuesten Stand zu bringen.

Mehr lesen...


Stimmungsvoller Weihnachtsbasar

Mit einer Gesangseinlage, selbst gemachten Produkten und guter Laune konnten die Teilnehmer/-innen unserer Angebote in der Jugendberufshilfe und der Beruflichen Aktivierung ABO die zahlreichen Besucher ihres Weihnachtsbasars am 14. Dezember begeistern. Ob Kerzen aus Bienenwachs, wunderschöne Papiersterne, hölzerne Schneemänner und Tannenbäume oder selbst gemachter Obstessig: alle von den Jugendlichen erstellten Produkte fanden schnell Abnehmer. Kulinarisch konnten auch die Plätzchen und die köstliche Maronisuppe überzeugen. Mit den Einnahmen sollen die Materialkosten gedeckt, und falls ein Gewinn übrig bleibt, ein Ausflug oder Ähnliches organisiert werden.


WIR LERNEN ALLES, WAS WIR BRAUCHEN

Yvonne und Sarah absolvieren im Rahmen der Jugendberufshilfe bei der Neues Wohnen im Kiez GmbH am Standort in der Frankfurter Allee 110 eine Ausbildung zur Malerin und Lackiererin. Sie haben gute Chancen, nach der Ausbildung ihren Traumjob zu finden. Mehr lesen...


Ausbildung und Wohnen für eine zweite Chance

Unser Angebot Ausbildung und Wohnen bietet eine Kombination unseres Jugendberufshilfeprojekts mit betreutem Wohnen. Interview mit Bewohner und Betreuerin lesen...


Du schaffst das

Unsere Angebote im Rahmen der Jugendberufshilfe motivieren junge Menschen und machen sie fit für eine Ausbildung. Mit Erfolg, denn die meisten schaffen den Abschluss zum/r Maler/in und Lackierer/in oder Bauten- und Objektbeschichter/in. Lehrerin Ramona Nagel berichtet, warum die Zusammenarbeit mit den jungen Menschen gut funktioniert.


ABO – Projekt mit neuen Inhalten

Im Juni 2017 ist das Projekt »ABO – Aktivierende Berufliche Orientierung« mit neuen Inhalten gestartet. Das Angebot richtet sich an unter 25-jährige aus Mitte. Die Standortleiterin Daniela Nartschick-Riley berichtet im Interview über Bewährtes und Neues bei ABO...


MOve - Bewegung als Ziel

Mondlicht Move hilft übergewichtigen und adipösen Menschen ab dem 16. Lebensjahr...


NACHBARSCHAFT AKTIV LEBEN

Die Familienbegegnungsstätte FLIBB ermöglicht Familien Kontakte zu knüpfen und Nachbarschaft aktiv zu leben. Über ihre Angebote und die Ziele ihrer Arbeit berichtet die Leiterin Susanne Lüders...


Gefördertes Upcycling-Projekt

Die Chill- und Kinolounge im Jugendklub Willi Sänger ist fertig...


MEHR LUST AUF GARTENARBEIT DANK SPENDE

Herzlichen Dank für die 2500 Euro-Spende der Arcus GmbH

Mit dieser Spende ist es möglich das Gartenprojekt in der Wustrower Straße auszubauen... 


Willkommen im Kreativklub

Rapsongs im Musikstudio aufnehmen und coole Klamotten nähen im Jugendklub Willi Sänger: Das Team um Leiter Ronny Warmuth hat neue Angebote für die Mittags- und Nachmittagsgestaltung entwickelt...


Orientierungshilfe für junge Geflüchtete

Anfang November 2016 ist das Coachingangebot »Fit für den Ausbildungseinstieg« für junge geflüchtete Menschen im Jugendberatungshaus mentos.mitte gestartet. Die gelernte Kinderkrankenschwester, Erzieherin und Coach Anne Katrin Konopnicki unterstützt junge Geflüchtete im Alter zwischen 15 und 27 Jahren bei Behördengängen, der Wohnungssuche und bei der Berufsorientierung. Interview mit Anne Katrin Konopnicki über ihre Arbeit im Projekt...