STELLENAUSSCHREIBUNG 18/21

 

Die „Neues Wohnen im Kiez GmbH“ ist ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe mit 30 Jahren Erfahrung. Zu den Schwerpunkten unserer Arbeit zählen Angebote im Bereich Hilfen zur Erziehung, betreutes Wohnen, offene Jugend- und Familienarbeit und die berufliche Orientierung und Qualifizierung.

 

Unsere therapeutische Wohngruppe "Mondlicht 24" für junge Frauen mit Essstörungen arbeitet nach dem systemischen, familientherapeutischen Ansatz. Zusammen mit Therapeutinnen, einer Sozialpädagogin, einer Ernährungsberaterin und sieben Erzieherinnen werden 12 junge Frauen rund um die Uhr pädagogisch und therapeutisch betreut. Unser Team ist kreativ und hat Spaß an der Zusammenarbeit.

 

Wir besetzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

EINE PRAKTIKUMSSTELLE für mindestens 3 Monate

 

Warum sollten Sie bei uns Ihr Praktikum absolvieren:

  • Sie arbeiten in einer Wohngruppe in zwei schönen Altbauwohnungen in zentraler Lage in Wilmersdorf (direkt am U-Bhf).
  • Sie gewinnen einen Einblick in einen spannenden Tätigkeitsbereich.

  • Innerhalb der therapeutischen Wohngruppe lernen Sie alle Aufgabenfelder kennen.

  • Die Arbeitszeiten können Sie vor Ort abstimmen.

  • Sie erhalten verlässliche Anleitung und engen fachlichen Austausch.
  • Sie profitieren von den Kenntnissen unseres hochmotivierten und multiprofessionellen Teams.

 

Was zeichnet Sie aus:

  • Sie sind in der Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin (m/w/d) o. studieren Soziale Arbeit.
  • Sie haben Spaß an der Arbeit und bringen gerne eigene Interessen und Kompetenzen in die Arbeit ein.
  • Sie sind verlässlich und arbeiten gerne im Team.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Ausschreibungsnummer 18/20 senden Sie bitte per E-Mail an: sreuter@nwik.de oder

 

MONDLICHT24

Susanne Reuter

Berliner Straße 9

10715 Berlin
 

Bewerbungsunterlagen können grundsätzlich nur zurückgesandt werden, wenn ihnen ein frankierter und geeigneter Rückumschlag beiliegt. Zu unserer Entlastung werden nicht mehr benötigte Unterlagen mit Ablauf einer Frist von 2 Monaten vernichtet. Anfallende Kosten im Zusammenhang mit einer Bewerbung in unserem Haus (Kosten für Bewerbungsmappen, Fahrtkosten etc.) können von uns nicht übernommen werden.